Achtung: Automatisches Löschen von Nachrichten startet am 01.04.2019!

Das automatische Löschen von Nachrichten aus beA-Postfächern durch die BRAK wird zum 01.04.2019 aktiviert. Nachrichten, die am 01.04.2019 älter als 90 Tage sind, werden an diesem Tag automatisch in den Papierkorb verschoben und 30 Tage später, also am 01.05.2019 endgültig gelöscht. Nachrichten, die sich zum Zeitpunkt des 01.04.2019 bereits seit mindestens 31 Tagen im Papierkorb befunden haben, werden an diesem Tag unwiederbringlich gelöscht. Die Fristen gelten dann auch in Zukunft fortlaufend.

Nutzer, deren Nachrichten zur endgültigen Löschung anstehen werden zuvor per E-Mail benachrichtigt. Das setzt aber voraus, dass für die Benachrichtigung eine aktuelle E-Mailadresse im beA hinterlegt worden ist.

Rechtzeitig vor dem 01.04.2019 müssen deshalb alle Nachrichten aus dem beA exportiert werden, die später noch benötigt werden.

Achtung bei noch nicht aktivierten Postfächern!

Das automatische Löschen betrifft auch Nachrichten, die ungelesen in noch nicht aktivierten beA-Postfächern liegen. Ein selektives Zurückholen von Nachrichten ist nicht möglich. Deshalb sollten noch nicht erstregistrierte Anwältinnen und Anwälte unbedingt ihre beA-Postfächer aktivieren.

Zweibrücken, den 01.03.2019






                 

 

Geschäftsstelle:


 

 

Öffnungszeiten: 


 


Landauer Str. 17
66482 Zweibrücken
Tel.: 06332/8003-0
Fax: 06332/8003-19

montags - donnerstags
08:00 bis 12:00 Uhr, 13:00 bis 16:30 Uhr   
freitags
08:00 bis 12:00 Uhr, 13:00 bis 15:00 Uhr